ULTRASCHALLTHERAPIE

Die physiotherapeutische Anwendung des Ultraschalls erziehlt eine Wärmeentstehung in der Tiefe des Gewebes.

Damit verbunden ist eine beschleunigte Heilung bei Muskelverletzungen oder Sehenbeschwerden (Golfarm, Tennisarm, Mausarm). Die Ultraschallbehandlung unterstützt den Heilungsprozess und wirkt schmerzlindernd.

Anwendungsbereiche

  • Muskelfaserriss
  • Sehnenentzündung
  • akute Verletzungen, zum Beispiel Verstauchungen oder Prellungen
  • chronische, schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • hartnäckige Muskelverspannungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • Arthrose in Knie- und Hüftgelenk
  • Tennisarm
  • Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren